top of page

Gesetzlich Versicherte

Ich bin niedergelassene Psychotherapeutin mit Kassensitz, so dass ich direkt mit den Gesetzlichen Krankenkassen abrechnen kann. Die Kosten für eine Psychotherapie werden in der Regel von der Krankenkasse übernommen.

Privat Versicherte

In der Regel werden die Kosten anteilig von den privaten Krankenkassen übernommen. Bitte informieren Sie sich vorab selbstständig, ob und in welchem Rahmen die Kosten einer Psychotherapie von Ihrer Krankenkasse übernommen werden. Bedenken Sie, dass Ihnen bereits die erste Sitzung in Rechnung gestellt wird auch wenn Ihre Krankenkasse die Kosten nicht übernehmen sollte. Die Gebühren für eine Sitzung sind angelehnt an die Gebührenordnung der Psychotherapeuten und  (GOP) belaufen sich bei mir auf 120€. Da die privaten Krankenkassen eine eigene Gebührenordnung (GOÄ) haben, erstatten diese bei vollumfänglichen Leistungen lediglich 100,55 € pro Sitzung. Somit fällt für Sie eine Kostenbeteiligung von 19,45€ pro Stunde an.

Selbstzahler

Sie können sich jederzeit entscheiden, die Kosten einer Psychotherapie selbst zu tragen - auch unabhängig von ihrer Krankenkasse. Die Gebühren für eine Sitzung richten sich hierbei wie bei den privat Versicheren nach der Gebührenordnung der Psychotherapeuten (GOP).  Die Kosten für Beratung/Coaching sind vergleichbar.

bottom of page